VORLÄUFIGE AGENDA

5. RUHR-Symposium: „Funktionale Materialien für die Additive Fertigung“

Datum: 10. Oktober 2018
Ort: Fraunhofer-inHaus-Zentrum, Campus Duisburg
Moderation:
Prof. Dr.-Ing Stephan Barcikowski, Fakultät für Chemie, Technische Chemie I und CENIDE, Uni DuE
Prof. Dr.-Ing. Gerd Witt, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Fachgebiet Fertigungstechnik, Uni DuE
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Automobilwirtschaft, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Uni DuE

08:30: Begrüßung der Teilnehmer

08:45: Keynotes

  • Additive Fertigung in der Automobilindustrie: Quo Vadis?
    Dr. Thomas Behr, Leiter Rohbau-Engineering, Materialien und Realisierung, Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Daimler AG
  • Innovative Produkte aus der Additiven Laserfertigung (tbc)
    Frank Götzke, Leiter Neue Technologien, Bugatti Engineering GmbH

10 Minuten Q&A

09:35: Einführung – Neue Materialien für den 3D-Druck

  • Entwicklungen und Trends Neuer Materialien für die Additive Laserfertigung
    Prof. Dr. Stephan Barcikowski, Vorstand CENIDE, Sprecher SPP 2122 „Neue Materialien für die Additive Laserfertigung“
  • Innovative Materialien für die Additive Laserfertigung
    Dr. Ulrich Küsthardt, CIO, Evonik AG
  • Material, Design and Scaling of Additive Manufacturing in the frame of Industry 4.0
    Prof. Dr. Reinhart Poprawe, Mitglied des Präsidiums der Fraunhofer-Gesellschaft

10 Minuten Q&A

10:35: Kaffepause

11:05: Session I: Polymere

  • Materialvielfalt beim Laser-Sintern als Notwendigkeit für die Etablierung als Serienfertigungsverfahren
    Dr.-Ing. Andreas Wegner, Geschäftsführer, AM Polymer Research UG
  • Funktionalität von Kunststoffpulvern in der Additiven Fertigung – was geht, was geht nicht.
    Dr. Manfred Schmid, Chemist, Business Process Engineer FH, Head R&D Plastics (Laser Sintering), inspire AG, St. Gallen, Schweiz

10 Minuten Q&A

Session II: Metalle

[12:00 – 12:50 Uhr, inkl. 10 Minuten Q&A]

  • Legierungsdesign für die Laser-Additive Fertigung
    Prof. Dr. Dierk Raabe, Chief Executive, Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Metallpulver für das additive Laserschmelzen
    Alexander Elsen, Leiter F&E 3D-Druck, Heraeus Additive Manufacturing GmbH

10 Minuten Q&A

12:50: Mittagspause

13:50: Session III: Komposite

  • Nanocomposites for Additive Manufacturing
    Dr. Bilal Gökce, Technische Chemie I, Universität Duisburg-Essen
  • Towards 3D Printing of any Metal Alloy via Solidification Control with Nanoparticles
    Dr. Tobias Schaedler, Director Center for Additive Materials, HRL Laboratories (of Boeing & General Motors), Malibu, USA

10 Minuten Q&A

14:40: Session IV: Verarbeitung

  • Excellent Processing für verlässliche & nachprüfbare Bauteilqualität
    Dr. Hannes Gostner, Director Research and Development, EOS GmbH
  • Neue verzugsminimierende Hatching-Strategien zum selektiven Laserschmelzen
    Prof. Dr.-Ing. Vasily Ploshikhin, Airbus Endowed Chair for Integrative Simulation and Engineering of Materials and Processes (ISEMP), Universität Bremen

10 Minuten Q&A

15:30: Business Cases

  • Digital FIT Factory – Industrial Additive Manufacturing
    Carl Fruth, Geschäftsführer u. a. bei Sintermask GmbH, FIT AG
  • Industrialisierung der Additiven Fertigung - Wirtschaftlichkeits-Betrachtung der gesamten Prozesskette
    Helmut Zeyn, Digital Factory Division, Siemens Industry Software GmbH
  • Umsetzung als Prinzip @thyssenkrupp: Industrielle additive Fertigung in Start-Up Manier
    Andreas Stapelmann, Leiter thyssenkrupp TechCenter

10 Minuten Q&A

[vorläufiges Veranstaltungsende: 16:30 Uhr]