Das Nano-Forschungszentrum NETZ/CENIDE der Universität Duisburg-Essen veranstaltet gemeinsam mit dem CAR-Center Automotive Research und der D+S Automotive das jährlich stattfindende RUHR-Symposium. Mit dem RUHR-Symposium wollen wir die Zusammenarbeit von Industrie und Forschung vertiefen und eine Art Tauschbörse für Ideen und Innovationen im Bereich der Funktionalen Materialen schaffen. Die Industrie und deren Spitzenmanager – /Entwickler treffen auf Spitzenforschung und diskutieren von der Materialebene bis in zur Anwendung aktuelle Facetten bei funktionalen Materialien.

Prominente Keynote-Redner bereichern die Veranstaltung regelmäßig: So durften wir in den Vorjahren etwa den EVONIK-CEO, Prof. Dr. Klaus Engel, den CEO der BP Europa SE, Michael Schmidt oder Prof. Dr. Robert Schlögl, Gründungsdirektor, Max-Planck-Institut für chem. Energiekonversion begrüßen.

Ort

Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg
Fraunhofer-inHaus-Zentrum
Forsthausweg 1
47057 Duisburg

Datum

10. Oktober 2018

Sprecher-Referenzen der letzten Jahre

  • Dr. Werner Müller
    Vorsitzender des Vorstands der RAG Stiftung
    Vorsitzender des Aufsichtsrats der Evonik Industries AG
  • PD Dr. habil. Hartmut Wiggers
    CENIDE
    Universität Duisburg-Essen
  • Chong-Jo Cha
    Leader of Development
    LG Chem Europe GmbH
  • Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade
    Institut für Partikeltechnik
    Technische Universität Braunschweig
  • Dr. Andreas Docter
    Director of eDrive Components
    Daimler AG
  • Dr. Oliver Schauerte
    Leiter Werkstoffkunde in der Konzernforschung
    Volkswagen AG
  • Christoph Fehrenbacher 
    Executive Director European Tech Center 
    A123Systems GmbH
  • Dr. Jong Han Rhee
    Vice President Samsung
    SDI Europe GmbH
  • Prof. Dr. Ferdi Schüth
    Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung und
    Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft
  • Prof. Dr. Klaus Engel
    Evonik Industries
  • Michael Schmidt
    CEO der BP Europa SE
  • Prof. Dr. Robert Schlögl
    Gründungsdirektor, Max-Planck-Institut für chem. Energiekonversion
  • Prof. Dr. Leslaw Mleczko
    Bayer Technology Services
  • Dr. Klaus Streubel
    Director R&D, OSRAM
  • Dr. Andreas Eppinger
    Group Vice President Technology Management, Johnson Controls Automotive Seating
  • Prof. Dr. Ferdi Schüth
    Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft

Zielgruppe /-Struktur

Vorstände, Geschäftsführer, leitende Angestellte, Entwickler, Forscher auf dem Gebiet der Funktionalen Materialen

Teilnehmerzahl

> 200 Personen